Argenau 376, 6883 Au, T +43 (5515) 2220, FDW 22 gemeindeamt@gemeinde-au.at
PARTEIENVERKEHR:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr

 

Musikschule Bregenzerwald

Pfarrhof 5
6863 Egg
T +43 (5512) 3575
F +43 (5512) 3575-4
office@musikschule-bregenzerwald.at
www.musikschule-bregenzerwald.at

Anmeldeformular.pdf

Ummeldeformular.pdf

Abmeldeformular.pdf

Kosten

Einzelstunde (50 Minuten)

EUR 670,00 / Semester

Kurzstunde (35 Minuten)

       

EUR 513,00 / Semester

Gruppenstunde für 2 Schüler (50 Minuten)

EUR 494,00 / Semester

Gruppenstunde für 3 Schüler (50 Minuten)

EUR 425,00 / Semester

Gruppenstunde ab 4 Schüler (50 Minuten)

EUR 339,00 / Semester

Ensemblestunde (50 Minuten)

EUR   50,00 / Semester

Elementare Musikpädagogik (50 Minuten)

EUR 257,00 / Semester

 

Für Schüler und Lehrlinge übernimmt die Gemeinde 45 % der Kosten. Die angeführten Kosten betreffen das Schuljahr 2014/2015. Die Kosten erhöhen sich jährlich um ca. 2 %.

 

Information zum Eintritt in die Musikschule Bregenzerwald

 

1. Die Anmeldung zum Musikschul-Unterricht ist nur während der festgesetzten Anmeldefrist möglich und wird beim Gemeindeamt der Heimatgemeinde des Schülers durchgeführt.

Die An- und Abmeldefrist für das Schuljahr endet mit dem 30. Juni

Später eintreffende Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.

2. Der ideale Einstieg in die Musikschul-Ausbildung erfolgt mit der elementaren Musikerziehung. Diese Unterrichtsform dauert zwei Schuljahre und beginnt im allgemeinen mit dem Kindergartenalter bzw. 1. oder 2. Klasse Volksschule.

3. Alle Schüler ohne musikalische Vorkenntnisse (Elementare Musikerziehung usw.) müssen im ersten Jahr des Instrumental-Unterrichtes, paralell dazu einen "Allgemeinen Musiklehreunterricht" mitmachen. Diesen Unterricht gibt die Instrumental-Lehrkraft im Rahmen der wöchentlichen Stunde. Dabei werden von den gesamten 50 Minuten der Unterrichtszeit 15 Minuten für diesen Theorie-Unterricht verwendet.

4. Schüler, die zu einem späteren Zeitpunkt in die Musikschule eintreten wollen, müssen zuerst einen Eignungstest ablegen. Die Anmledung eines Schülers wird automatisch ungültig, wenn er nicht zum Test erscheint. Ort und Zeitpunkt der Eignungstests erfahren Sie im Herbst.

5. Sollte in einem Fach momentan kein Unterrichtsplatz mehr frei sein, gibt es eine Warteliste. Die Wartezeit beträgt in der Regel ein halbes oder ein ganzes Schuljahr.

6. Aufgrund der hohen finanziellen und ideellen Leistungen, die hinter der Ermöglichung unseres Musikunterrichtes stehen, erwarten wir von unseren Schülern eine tägliche Übungszeit von 30 bis 60 Minuten oder mehr. Sollte dies jemandem zu viel sein, so ersuchen wir, von vornherein von einer Anmeldung Abstand zu nehmen.

Für die Direktion der Musikschule:    Direktor Urban Weigel

 

druckennach oben